Sammlung Posaunenchor

Liebe Gemeindemitglieder, ehemalige Bläser und Bläserinnen, wir suchen dringend alte Notenliteratur. Wer selbst mal Jungbläser bzw. aktiver Bläser war oder einen Bläser in der Familie hatte, schaue bitte zu Hause mal nach, ob dort noch verborgene Schätze des Posaunenchores schlummern, welche unsere jetzigen Jungbläser dringend benötigen. Ein Teil unserer Notenliteratur kann leider nicht mehr nachgekauft werden. In den Notenbüchern und Heften des Posaunenchores ist ein entsprechender Stempel im Inneren zu finden. Wir werden ab sofort eine Kiste im Eingangsbereich der Kirche abstellen. Dort bitte die wiederentdeckten Bücher und Hefte reinlegen. Natürlich kann die Notenliteratur auch bei Posaunenchor-Mitgliedern abgegeben werden. Für ein Wiederfinden wäre der Posaunenchor sehr dankbar.


Bezirksjugendtage in Steeden

Vom 10. bis 12. Mai finden die Frühjahrs-Bezirksjugendtage (BJT) in den Räumen unserer Zionsgemeinde statt. Wie gewohnt lädt das Jugendmitarbeiter-Gremium (JuMiG) Hessen-Süd alle Jugendlichen des Kirchenbezirks zu einem erlebnisreichen Wochenende ein. Unter dem Thema „Wir gehen dem Glauben auf den Grund“ wird sowohl für thematische Arbeit und Andachten als auch für Musik, Sport und Spiel gesorgt sein.

Besondere Action wird eine Kanu-Tour auf der Lahn bieten. Die BJT geben eine gute Möglichkeit, mit Freunden ein bereicherndes Wochenende zu verbringen und dabei neue Menschen aus den Nachbargemeinden kennenzulernen.

Wer Interesse hat, nutze die ausgelegten Einladungen und melde sich direkt oder über Pfarrvikar Schröder an.


Das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung kann bei Lukas Arnold unter protokolle@remove-this.selk-steeden.de angefordert werden.



Der Büchertisch

Der Büchertisch ist an folgenden Terminen aufgebaut: 5. Mai und 2. Juni. Unabhängig davon können Sie aber Christine Ax, Ursula Best oder Waltraud Walter jederzeit vor oder nach dem Gottesdienst ansprechen. Sie werden dann versuchen, ihre Wünsche nach Grußkarten, Geschenken und dergleichen in gewohnter Weise zu erfüllen.


Hirtenwort unseres Bischofs Hans-Jörg Voigt