Begegnungs-Café

Zu einem ersten Begegnungs-Café laden wir gemeinsam  mit den Kirchen des Ortes und Vertretern der Stadt ein. Am 19. Mai 2022 soll von 15:00-17:00 Uhr für ukrainische Geflüchtete, ihre aufnehmenden Familien sowie alle Interessierten Zeit und Raum für Begegnung sein. Bei Kaffee und Kuchen können wir einander kennenlernen und Austausch pflegen. Auch die Möglichkeit, wichtige Informationen zu Fragen der Aufnahme zu erhalten, wird es geben. Dazu werden eine Vertreterin der Stadt sowie Dolmetscher vor Ort sein. Wer mit einem Kuchen oder tätiger Hilfe zu diesem Tag beitragen möchte, melde sich gerne bei Monika Kinzel. 

Kinder-Bibel-Tag: Zwischen Gemeinschaft und Verrat

"Heute seid ihr alle Jüngerinnen und Jünger!" - so zogen die Kinder die bunten Kostüme an, die das Nähkästchen extra angefertigt hatte. In Kleingruppen erlebten sie so nach und nach verschiedene Stationen der Passionsgeschichte mit: Die Gemeinschaft des letzten Abendmahls, das Beten im Garten Gethsemane, der Verrat und die Gefangennahme Jesu und schließlich auch die Verleugnung des Petrus. Zum Glück gab es auch schon einen kleinen Ausblick auf Ostern: Zum Abschluss hörten die Kinder die Geschichte der zwei Jünger, die sich traurig nach Emmaus aufmachen und dabei vom Auferstandenen begleitet werden. Als sie ihn erkennen, ist ihre Freude riesen groß.

Hinter uns liegt ein fröhlicher Kinder-Bibel-Tag, der natürlich mit dem Hissen der Fahne begonnen wurde!

Konfiwochenende in Wiesbaden

Die sieben Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Region, die dieses Jahr in Gemünden (Sa, 07.05.) und Steeden (So, 22.05.) konfirmiert werden, fuhren vergangenes Wochenende auf Freizeit nach Wiesbaden. Dort haben sie die Zeit genutzt und sich intensiv mit ihrem Konfirmationsspruch und dem Vorstellungsgottesdienst am 01.05. auseinander gesetzt. 
Außerdem war Zeit zum Klettern in der Kletterhalle, für Spiele, eine Nachtwanderung und Kreatives. Schade, dass sich die Konfizeit nun schon ihrem Ende entgegen neigen! 

Sammelaktion des Nothelfervereins beendet

Aufgrund sehr hoher Spendenbereitschaft in den ersten  Tagen hat der Nothelfer e. V. die Sammelaktion in unseren Gemeinderäumen vorzeitig beendet. Benötigt werden nun noch Geldspenden für den Transport. Weitere Infos unter 01607566961

Familienfreizeit in Hübingen

Jetzt anmelden!

Zu einer Familienfreizeit der Westerwald-Gemeinden laden Pfr. Anwand und Pfr. Schröder vom 13.-15. Mai 2022 nach Hübingen ein. Da eine Entscheidung über das Stattfinden der Freizeit bis Ende diesen Monats fallen muss, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich zeitnah anzumelden. Weitere Informationen und Anmeldung bei jaira.hoffmann@remove-this.selk.de

Hilfstransport für die Ukraine

Am Samstag, 5. März, ist in unseren Gemeinderäumen die Sammelaktion für einen Hilfstransport in Richtung Ukraine gestartet. Organisiert vom Nothelfer e.V. nahmen die ehrenamtlichen Helfer Hygieneartikel und Kleidungen entgegen und sortierten sie. Bereits in den ersten Stunden kamen erstaunlich viele Menschen aus der nahen und weiteren Umgebung und gaben ihre Spenden ab. Auch in den kommenden Tagen wird die Sammlung jeweils ab 17:00 Uhr fortgesetzt. Für den anstehenden Transport werden zudem Geldspenden benötigt. Weitere Infos unter 0160/7566961

Traumhaftschöne Nacht 2. -3. 9.2022

Der Jugendkreis organisiert Anfang September wieder eine Traumhaftschöne Nacht für alle Kinder. Weitere Infos und Anmeldung hier.

Friedensgebet

Zu einem Friedensgebet für die Ukraine trafen sich am vergangenen Donnerstag zwei Dutzend Gemeindeglieder in unserer Kirche. Aufgrund des aktuellen Anlasses war dieses Gebet kurzfristig angeboten worden. Dabei entzündeten die Anwensenden Licht als Zeichen ihrer eigenen Anteilnahme und des persönlichen Gebets. Auch in den kommenden Passionsandachten ab dem 10. März soll das Gebet für den Frieden aufgenommen werden. Herzliche Einladung schon jetzt zu diesen Andachten. Nähere Informationen im bald erscheinenden Gemeindebrief.
Wer das Friedensgebet nachvollziehen möchte, findet hier den Ablauf und Gebetstexte: Friedensgebet

Konfi-Tag in Steeden

Vergangenen Samstag haben sich die Westerwald-Konfis zu einem Konfitag in unseren Gemeinderäumen getroffen. Dabei haben sie sich mit dem Thema "Taufe" auseinander gesetzt.

Manch einer hat gestaunt, dass bei der Taufhandlung nur "Wasser und Wort" unersetzbar sind - und im Notfall anstelle des Pfarrers auch sie als Jugendliche taufen können. Zur Vorbereitung wurde der Ablauf einer Nottaufe im Gesangbuch nachgelesen.

Kinderbibelwoche vom 15.-19. Juni

Wir suchen Helferinnen und Helfer für die Kinder-Bibel-Woche über Fronleichnam (15.-19. Juni 2022) für die Bereiche Küche, Nachtwache, Kleingruppenleitung, Basteln, Anspiel, Putzen, Spiele… Interesse? Dann melde dich bei Jaira Hoffmann

Viel Neues im neuen Jahr

Gleich drei Treffen neuer Teams gab es am 15. Januar in unserer Gemeinde. Zunächst traf sich das Nähkästchen, um sich über mögliche Näh- und Handarbeitsprojekte auszutauschen. Kurz darauf kamen Kantor/innen aus den Gemeinden Limburg und Steeden zusammen, um miteinander die neuen Psalmgesänge des neuen Gesangbuchs einzuüben. Am Abend dann stand das Treffen des neu aufgestellten Küsterteams an. Neben dem Austausch über die Aufgaben eines Küsters bzw. einer Küsterin kam es auch zum Treffen mit dem Technik-Team, um die gemeinsame Arbeit abzustimmen. Ein Tag, der ganz unterschiedliche Seiten der Gemindearbeit zeigte und Freude auf mehr macht.

Gemeinsam in das neue Jahr

Mit einer Andacht am Feuer wurde am 1. Januar das neue Jahr begonnen. Dabei kam die Jahreslosung in den Blick: "Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen." (Johannes 6,37) 

Kinderbibeltag teilt Keks und Freude

Beim Winter-Kinderbibeltag kamen wieder knapp 30 Kinder aus unserer Gemeinde und Nachbarschaft zusammen. Unter deutlichen Corona-Regeln wurde zusammen gebastelt und gebacken. Am Nachmittag verteilten die Kinder ihre Werkstücke als Adventsgruß an die alten Gemeindeglieder im Ort. Sehr erfreulich war die große Mitarbeit von Eltern und Jugendkreis.

Newsletter:

Da derzeit die üblichen Wege des Austauschs innerhalb unserer Gemeinde eingeschränkt sind, wurde ein Mail-Newsletter neu eingerichtet. Auf diesem Wege werden zukünftig einmal monatlich wichtige Informationen aus dem Gemeindeleben mitgeteilt. Wer diesen Newsletter empfangen möchte, melde sich bitte unter newsletter@remove-this.selk-Steeden.de an.

Protokoll der letzten Gemeindeversammlung

Das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung kann bei Lukas Arnold unter protokolle@remove-this.selk-steeden.de angefordert werden. Dort kann künftig auch der vollständige Gemeindebrief als pdf bestellt werden. Wer auf Postversand nicht angewiesen ist, kann der Gemeinde auf diese Weise auch unnötige Portokosten sparen, vielen Dank!