Kinderbibelwoche mit Terminänderung

Anders als zunächst angekündigt wird die Kinderbibelwoche im kommenden Jahr vom 10.-14. Juni stattfinden. Wir hoffen, dass viele Kinder an diesem langen Wochenende (Fronleichnam) an der KiBiWo teilnehmen können. Bitte machen Sie auch Bekannte auf diese Terminänderung aufmerksam.


Kinder-Bibel-Woche 2019

Vom 3.-7. Juli fand die KiBiWo dieses Jahr wieder in gewohnter Länge von 5 Tagen und erstmals unter der Leitung von Pfarrvikar Daniel Schröder auf dem Gelände der Zionsgemeinde Steeden statt. 22 Kinder nahmen daran teil. Für die thematische Gruppenarbeit stand das Thema „Freunde fürs Leben“ - speziell die biblische Geschichte um die Freundschaft zwischen dem Königssohn Jonathan und dem Hirtenjungen David - im Vordergrund. Für die Thematik wurden die Kinder in Anspielen von dem Mädchen „Filea“ zum Thema Freundschaft angesprochen. Sie kommt von einem anderen Planeten und sie hat zunächst keine Ahnung was Freundschaft ist. Doch mit den Kindern begibt sie sich auf eine freundschaftliche Entdeckungsreise.

Neben den biblischen Gruppenarbeiten standen natürlich auch Spiele und Spaß auf dem Programm. Dazu zählten Singen, das Basteln von Freundschaftsbändern, ein Besuch im Kletterwald Diez bzw. Minigolf im Hain, ein Besuch im Schwimmbad in Elz sowie Wasserspiele auf dem Gemeindegelände. Auch abends wurde sich nicht gelangweilt. Kennenlernspiele, Kinoabend, Lagerfeuer mit Stockbrot und eine Freundschaftsfete ließen
die Kinder müde in die Zelte fallen.

Am Sonntag wurde die Kinder-Bibel-Woche mit einem Gottesdienst, in dem die Kinder von ihren Vorstellungen und Erfahrungen zum Thema „Freundschaft“ berichteten, und einem gemeinsamen Mittagessen beendet. Unser Dank gilt allen Unterstützern sowie den Helfern in der Küche, bei der Betreuung, der Nachtwache und bei vielen weiteren Aufgaben. Das KiBiWo-Team freut sich schon auf nächstes Jahr. Dann wird die Kinder-Bibel-Woche in der letzten Ferienwoche stattfinden. Termin zum Vormerken ist der 10.-14. Juni 2020 (Fronleichnams-Wochenende).

(Natalie Höpfl)   Bildergalerie


Die Gestaltung unserer Außenanlage

Immer wenn wir unser Kirchengelände betreten, dürfen wir uns über die wunderschön angelegte und gepflegte Außenanlage freuen. Auch fremde Besucher sind voll des Lobes. Doch eine Anlage, wie wir sie besitzen, wäre ohne intensive Pflege schnell verwildert und nicht mehr schön anzusehen. Es bedarf daher liebevoller und zeitaufwendiger Pflege, für die viele helfende Hände benötigt werden. Daher unsere Bitte: Wer Zeit und Muße hat, bei der Gestaltung und Pflege unserer Außenanlage mitzuhelfen, der melde sich bitte bei Hans-Karl Trog.


Sammlung Posaunenchor

Liebe Gemeindemitglieder, ehemalige Bläser und Bläserinnen, wir suchen dringend alte Notenliteratur. Wer selbst mal Jungbläser bzw. aktiver Bläser war oder einen Bläser in der Familie hatte, schaue bitte zu Hause mal nach, ob dort noch verborgene Schätze des Posaunenchores schlummern, welche unsere jetzigen Jungbläser dringend benötigen. Ein Teil unserer Notenliteratur kann leider nicht mehr nachgekauft werden. In den Notenbüchern und Heften des Posaunenchores ist ein entsprechender Stempel im Inneren zu finden. Wir werden ab sofort eine Kiste im Eingangsbereich der Kirche abstellen. Dort bitte die wiederentdeckten Bücher und Hefte reinlegen. Natürlich kann die Notenliteratur auch bei Posaunenchor-Mitgliedern abgegeben werden. Für ein Wiederfinden wäre der Posaunenchor sehr dankbar.


Protokoll der letzten Gemeindeversammlung

Das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung kann bei Lukas Arnold unter protokolle@remove-this.selk-steeden.de angefordert werden. Dort kann künftig auch der vollständige Gemeindebrief als pdf bestellt werden. Wer auf Postversand nicht angewiesen ist, kann der Gemeinde auf diese Weise auch unnötige Portokosten sparen, vielen Dank!