Posaunenchor

Halleluja! Lobet den Herrn in seinem Heiligtum; lobet ihn in der Feste seiner Macht! Lobet ihn in seinen Taten; lobet ihn in seiner großen Herrlichkeit! Lobet ihn mit Posaunen; lobet ihn mit Psalter und Harfen! Lobet ihn mit Pauken und Reigen; lobet ihn mit Saiten und Pfeifen! Lobet ihn mit hellen Zimbeln; lobet ihn mit wohlklingenden Zimbeln! Alles, was Odem hat, lobe den Herrn! Halleluja!

Psalm 150

Deutlicher und umfassender kann die Aufforderung, Gott mit der Musik zu loben, wohl kaum ausfallen. Das empfanden auch 16 junge Männer im Jahre 1884, als sie nach einem Besuch von Wilhelm Krausar und einigen Bläsern aus der Gemeinde Allendorf/Lumda von deren Musik so begeistert waren, dass sie sich noch am gleichen Abend entschieden, einen Posaunenchor zu gründen. Wie wichtig das Gotteslob den Gründervätern und den nachfolgenden Generationen war, zeigt die noch erhaltene erste schriftliche Satzung vom 16. Januar 1926: „… die kirchliche Musik zu pflegen, der christlichen Gemeinde zu dienen und seinen Mitgliedern Freude und Unterhaltung zu gewähren, und das alles soll geschehen zur Ehre Gottes.“

weiterlesen...


Kirchenchor

Der Kirchenchor der Zionsgemeinde hat zur Zeit etwa 15 aktive Sänger und Sängerinnen. Der Chor probt nach Absprache, um besondere Gottesdienste und andere Veranstaltungen mitzugestalten. Neue Sänger und Sängerinnen jeden Alters sind immer herzlich willkommen.


Projektchor

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne - so markierte die Verabschiedung von Pfarrer Stefan Dittmer und das Einüben einiger Stücke aus dem viele Jahre zuvor aufgeführten Musical „Die Schrift an der Wand“ den Beginn des Projektchores. Denn einige Mitwirkende von damals und ein paar neue Stimmen wollten sich nun monatlich treffen, um Musicals, Filmmusik und Gospels einzustudieren und zur Aufführung zu bringen.

Medleys aus den Musicals „Joseph“ und „Les Misérables“ wurden von uns bereits ebenso zum Besten gegeben wie Filmmusikstücke aus „Der Prinz von Ägypten“ und „Die Kinder des Monsieur Mathieu“. In der Weihnachtszeit packen wir aber auch schon mal internationale Chormusik zur Gestaltung der Gottesdienste an.

Wer einmal zu einer Probe unserer aktuell an die 10 Personen starken Truppe hinzustoßen will, kann sich bei Marc Kahlig nach den nächsten Probenterminen erkundigen.

Das Wichtigste in Kürze: Proben etwa monatlich samstags von 10.00 - 12.00 im Gemeindesaal, genauere Abstimmung über WhatsApp-Gruppe

Voraussetzungen: Sing- und Begeisterungsfähigkeit für Musical-, Film und internationale zeitgenössische Chormusik.